Für Verbraucher

Suchformular

Das nachfolgende Formular bietet Ihnen die Möglichkeit zu ermitteln, ob für Ihre Adresse bei einem der Unterzeichner des "Datenschutz-Kodex für Geodatendienste" relevantes Bildmaterial exisitert.

Für eine korrekte Abfrage tragen Sie bitte Ort oder PLZ, Straße und Hausnummer ein. Sollte Ihr Ort über keine Straße verfügen, können Sie das Feld leer lassen.

Ihre Adresse

Straße

Hausnummer Zusatz

PLZ Ort

Berechtigung

Sie sind als natürliche Person berechtigt, Widerspruch einzulegen, wenn das öffentlich im Internet verfügbare Bildmaterial folgendes zeigt:

  • Sie selbst oder eine andere natürliche Person, für welche Sie sorgeberechtigt sind,

  • ein Haus, welches Sie bewohnen oder welches in Ihrem Eigentum steht.

Beachten Sie, dass die Unterzeichner auch ohne Vorliegen eines Widerspruchs in ihren Diensten Verfahren nach dem jeweils aktuellen Stand der Technik anwenden, welche Gesichter und Kfz-Kennzeichen - und nachfolgend auch in etwaigen diesem Bildmaterial zugrundeliegenden Datensätzen - unkenntlich machen.

Der Datenschutz-Kodex für Geodatendienste regelt umfassend Pflichten von Unternehmen und Rechte von Betroffenen im Bereich von Straßenpanoramadiensten (z.B. Google Street View). Sollten Sie Probleme mit anderen Dienstearten wie z.B. Kartendiensten (inkl. Satellitenaufnahmen wie z.B. bei Google Maps, HERE Maps oder Microsoft Bing Maps) haben, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Anbieter.

Unkenntlichmachung

Wenn Sie Widerspruch einlegen, so werden Häuser sowie - soweit nicht bereits erfolgt - Gesichter und Kfz-Kennzeichen in dem Bildmaterial, das über das Internet bereitgestellt wurde, unkenntlich gemacht.

Widerspruch einlegen

  • Sie haben unbefristet die Möglichkeit, Widerspruch einzulegen.

  • Ein besonderes Interesse müssen Sie nicht darlegen.

  • Der Widerspruch kann online im Internet als auch offline eingereicht werden.

Online-Widerspruch

Über unsere Suchmaske (Tab "Suche nach Adresse") können Sie herausfinden, ob von den Unterzeichnern des Kodex für eine bestimmte Adresse Bildmaterial aufgenommen wurde. Sofern dies der Fall ist, erhalten Sie anschließend alle für einen Widerspruch erforderlichen Informationen. Zudem sind Online-Widersprüche wie folgt möglich:

  • Widersprüche gegenüber Google können direkt online gegen das Bild eingegelgt werden, das Sie gerne verpixeln lassen möchten. Suchen Sie dafür die betroffene Adresse direkt im Dienst "Google Street View" und wählen Sie anschließend "Problem melden". Durch Unkenntlichmachung einer Häuserfassade bei Google wird diese automatisch auch bei Immobilienscout24 und anderen Diensten, die auf Google Street View zugreifen, unkenntlich.

  • Widersprüche gegenüber CycloMedia richten sie bitte per E- Mail an info-de@cyclomedia.com mit Kopie an info@sriw.de. Bitte nennen Sie darin Ihre Adresse und Ihre weiteren Kontaktdaten, insbesondere den Namen einer Ansprechperson.

Offline-Widerspruch

Sie erhalten auf allen Mitgliederseiten, der Vereinsseite als auch hier die Möglichkeit, mittels eines Formulars offline Widerspruch einzulegen.

Dieses Formular kann darüber hinaus kostenfrei telefonisch über die Beratungsstelle unter der Nummer 0800 – 72 37 953 (Di-Do 10-16 Uhr) angefordert werden.

Bitte richten Sie Offline-Widersprüche an das entsprechende Unternehmen oder an den Verein Selbstregulierung Informationswirtschaft e.V. (SRIW) unter Nennung des betroffenen Unternehmens. Die Adressen für postalische Offline-Widersprüche lauten:


Datenschutz

Persönliche Daten, die ihm Rahmen eines Widerspruchs- oder Beschwerdeverfahrens erfasst werden, werden ausschließlich zur Bearbeitung des Widerspruchs /der Beschwerde gespeichert. Nach Abschluss des Widerspruchs- bzw. Beschwerdeverfahrens werden die Daten nur noch zum Zwecke der Dokumentation einer ordnungsgemäßen Bearbeitung und zur eventuellen Lösung von Konflikten mit Interessen Dritter aufbewahrt. Eine Löschung der Daten erfolgt gemäß der gesetzlichen Vorgaben.

Verstößt ein Unterzeichner gegen den Datenschutz-Kodex für Geodatendienste, kann eine Beschwerde an die Beschwerdestelle des Vereins gerichtet werden. Die Unterzeichner haben sich verpflichtet, Beschwerden an diese Stelle weiterzuleiten. Die Entscheidung über eine Beschwerde trifft ein mit unabhängigen Experten besetzter Beschwerdeausschuss. Das Verfahren regelt eine Beschwerdeordnung.

Bitte beachten Sie vor der Einreichung einer Beschwerde, dass ein Widerspruch gegen die Veröffentlichung von Bildmaterial keine Beschwerde ist. Alle Informationen zu einem Widerspruch finden Sie hier auf dieser Webseite.

Für das Einreichen einer Beschwerde können Sie unser Beschwerdeformular nutzen.

Die Einhaltung des Datenschutz-Kodex für Geodatendienste und des GeoBusiness CoC wird von einer Beschwerdestelle überwacht. Zu diesem Zweck hat sich der unabhängige Beschwerdeausschuss des SRIW e.V. konstituiert. Es wurden folgende Personen in den unabhängigen Beschwerdeausschuss berufen:

Zum Vorsitzenden des Ausschusses wurde Dr. Thomas Lapp gewählt.Die Mitgliederversammlung des SRIW e.V. hatte am 21. Januar 2013 beschlossen, ausschließlich unabhängige Experten in den Beschwerdeausschuss zu berufen.Der Beschwerdeausschuss prüft Verstöße gegen Kodeizes und ist berechtigt, Entscheidungen zur Behebung von Verstößen zu treffen und Sanktionen zu verhängen.Die Teilnehmer des Beschwerdeausschusses agieren unabhängig und sind den Gesetzen, der Satzung des Vereins, dem jeweiligen Kodex und der Beschwerdeordnung verpflichtet.